KUNDE

Hallesche Wasser- und Stadtwirtschaft GmbH

PROJEKTZEITRAUM

10/2017 – laufend

KONTAKT

Cécile Champenier
Projektleiter

KUNDENZIELE

  • Erarbeitung einer Systematik zur langfristigen Zustandsbewertung und -Entwicklung der wasserwirtschaftlichen Assets in Bezug zur wirtschaftlichen Langfristplanung

UNSERE LEISTUNGEN / TÄTIGKEITSFELDER

  • Entwicklung einer Systematik zur Ermittlung der technischen Restnutzungsdauer unter Berücksichtigung von nicht zustands-verbessernder Investitionen und zustandsverbessernden Aufwänden (Reparaturprogramme) sowie Preissteigerungen
  • Auswertung von Baupreisentwicklung, technischen Nutzungsdauern, GIS für längengewichtete Untercluster

ERGEBNISSE

  • Simulationen von unterschiedlichen Investitionsstrategien, deren Auswirkungen auf die Zustandsentwicklungen der Assets und Analyse der resultierenden wirtschaftlichen Auswirkungen

BESONDERHEIT

  • Innovativer Ansatz: Betrachtung aller Assets der Cluster Trinkwasser, Abwasser und Kläranlage (nicht nur Leitungen oder Kanäle)
  • Ganzheitlicher technisch-wirtschaftlicher Ansatz zur strategischen Unternehmenssteuerung